Termine

Hier findest du außergewöhnliche Wandererlebnisse und bist herzlich willkommen, in einer super Atmosphäre wunderbare Zeit zu verbringen.

Tipp: Abonniere unseren Newsletter, damit du auf dem Laufenden bleibst.

Mittwoch, 22.05.2024      

walk and talk im Siebengebirge

Uta   10 km   300 hm   Siebengebirge  
Ein neues Format!
Mit "walk and talk" bietet euch NieAlleinWandern eine perfekte Möglichkeit zur Vorbereitung auf den (Wander-)sommer. Wir gehen ca. 10 Kilometer durch das Siebengebirge und plaudern über alle wichtigen und unwichtigen Dinge der Welt.
Beschreibung
An 2 Mittwochen im Monat treffen wir uns an einem Ausgangspunkt im Siebengebirge (Ramersdorf/Oberkassel, Oberdollendorf, Königswinter, Rhöndorf). Während unserer zügigen Tour tauschen wir uns aus zu Wanderthemen und -tipps zur Ausrüstung, aber auch gerne über aktuelle Erlebnisse im Allgemeinen oder im Privaten. Dabei vergeht die Zeit und der Weg wie im Flug und *schwupps* hat man eine kurze Trainingseinheit absolviert.

Startort
Rhöndorf
Uhrzeit (Start)
15:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
12 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
10,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 26.05.2024      

Durch das wilde Brexbachtal

Richard   20 km   600 hm   Mittelrheintal  
Natur pur: Im Brexbachtal gibt es keine Straßen, keine Autos, keine Abgase - selbst die eh. Eisenbahn mit ihren zahlreichen Tunneln und Viadukten dampft und rußt nicht mehr durch die Wälder! Nur Bäume, duftende Kräuter und Blumen, Wiesen und Wasser begleiten uns Wanderer.
Beschreibung
Das Dorf Sayn bei Bendorf hat nicht nur ein schönes Schloss, sondern darüber liegend auch noch eine Burg! Schließlich ist es das Stammhaus der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein! Zu dieser steigen wir vom Parkplatz kommend als erstes auf und wandern ins lange Brexbachtal parallel zur eh. Brexbachtalbahn, die wir immer wieder queren. Schließlich erreichen wir ein Hauptziel, die Burg Grenzau mit ihrem dreieckigen Turm! Weiter geht’s hinab in das idyllische Dorf Grenzau. Zurück geht es über die Höhen längs des römischen Limes. Kurz vor dem Zieleinlauf besuchen wir noch die Waldgaststätte Meisenhof und wandern dann - gestärkt mit leckerem Kuchen - zum Schloss Sayn.

Weitere Infos und Fotos: https://www.komoot.com/de-de/tour/1520508199

Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin.

Es besteht eine MFG für 4 Plätze. Soweit weitere Plätze gesucht werden, bitte ich um Mitteilung von MFG-Angeboten und -wünschen. Dann versuche ich ein Matching.
Startort
PP Schloss Sayn / Schmetterlingsgarten
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 02.06.2024      

Le sette colli - über alle sieben Berge......und mehr

Uta   23 km   1.100 hm   Siebengebirge  
Wenn sie schon so schön daliegen, muss man sie auch mal alle an einem Tag besuchen.
Beschreibung
Von unserem Treffpunkt geht es zunächst über die Breiberge auf die Löwenburg (1), vorbei am Trenkeberg zum Lohrberg (2), über die Margarethenhöhe auf den großen Ölberg (3), zum kleinen Ölberg, auf den Geisberg, Schallenberg, über den Nonnenstromberg (4) auf den Petersberg (5), vorbei an der Wolkenburg (6) auf den Drachenfels (7).

Wieder in Rhöndorf angekommen, kehren wir ein in ein uriges Weinhaus und lassen die Beine und die Seele baumeln.
Startort
Rhöndorf
Uhrzeit (Start)
09:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Mittwoch, 05.06.2024      

walk and talk im Siebengebirge

Uta   10 km   300 hm   Siebengebirge  
Ein neues Format!
Mit "walk and talk" bietet euch NieAlleinWandern eine perfekte Möglichkeit zur Vorbereitung auf den (Wander-)sommer. Wir gehen ca. 10 Kilometer durch das Siebengebirge und plaudern über alle wichtigen und unwichtigen Dinge der Welt.
Beschreibung
An 2 Mittwochen im Monat treffen wir uns an einem Ausgangspunkt im Siebengebirge (Ramersdorf/Oberkassel, Oberdollendorf, Königswinter, Rhöndorf). Während unserer zügigen Tour tauschen wir uns aus zu Wanderthemen und -tipps zur Ausrüstung, aber auch gerne über aktuelle Erlebnisse im Allgemeinen oder im Privaten. Dabei vergeht die Zeit und der Weg wie im Flug und *schwupps* hat man eine kurze Trainingseinheit absolviert.

Startort
Oberkassel/Ramersdorf
Uhrzeit (Start)
15:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
12 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
10,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Freitag, 07.06.2024

Teamevent

Individualtour für eine geschlossene Gruppe
Uta   Siebengebirge  
Für eine geschlossene Gruppe organisieren und begleiten wir ein Teamevent im Siebengebirge.
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide

KONTAKT
Sonntag, 09.06.2024      

Dat Wasser vun Kölle es joot - Etappe 3

Richard   16 km   200 hm   Nordeifel  
Köln im Jahre 80 nach Christi Geburt. Die Römer hatten Köln erobert und waren über die Qualität des „Kölner Wassers“ nicht erfreut. Alle Quellen und Flüsse in der Umgebung waren mangels Klärung versifft. Der Praefectus Nudipedibus (rheinisch: Bläck Föös) fand die Lösung:
Beschreibung
Die Römer bauten von dem 50km entfernten Nettersheim (LL) eine 95km lange Wasserleitung bis Köln, die sauberes Wasser aus Eifel-Quellen in geschlossenen Kanälen bis Köln leiteten - und das ohne Pumpen!

In der 3. Etappe starten wir in Mechernich und wandern nach Kreuzweingarten. Wir besuchen wieder verschiedene Aufschlüsse, darunter einen der bekanntesten mit mächtigen Kalksinterablagerungen und sogar einen kleinen römischen Tempel. Wir machen auch einen kleinen Abstecher zur Bruder-Klaus-Kapelle in Wachendorf - eine außergewöhnliche und viel besuchte Feldkapelle des bekannten Schweizer Architekten Zumthor. Zum Abschluss kehren wir im Kloster "Maria Rast" ein!

Weitere Infos und Fotos unter: https://www.komoot.com/de-de/tour/1518196928

Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin. Am 9.6. Ist Europawahl - Bitte Briefwahl beantragen!

Es besteht eine MFG. Bitte anfragen.
Startort
Kreuzweingarten
Uhrzeit (Start)
09:30 Uhr
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 16.06.2024       

Der BaldeneySteig

Uta   27 km   600 hm   Essen  
Der BaldeneySteig ist ein Wanderweg, der einmal rund um den Baldeneysee verläuft. Die Hauptroute ist insgesamt 26,7 km lang und bietet tolle Ausblicke. Zudem gibt es vier Seitenblicke, Abstecher zu besonderen kulturellen Highlights, die von der Hauptroute aus erlaufen werden können.
Startort
PP Essen-Kupferdreh
Uhrzeit (Start)
09:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Transfer/Mitfahrgelegenheit
15,00 € / Platz
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Freitag, 21.06.24 - 23.06.24       

Moselsteig, Etappen 17-19, von Ediger-Eller nach Cochem

Uta   55 km   1.650 hm   Mosel  
Unser Moselsteig Abenteuer geht weiter.
Wir wandern die nächsten 3 Etappen, von Ediger-Eller nach Treis Karden. Der Moselsteig zeigt sich hier von seiner besten Seite: Weinberge, Burgen und Felsen.

Die ganze Ausschreibung und Preisübersicht findet ihr hier
Startort
Ediger-Eller
Uhrzeit (Start)
11:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
15 Personen
Transfer/Mitfahrgelegenheit
45,00 € / Platz
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
220,00 € / Teilnehmer
Download Dokument/Ausschreibung

Anmelden / Buchen  warum?
Freitag, 28.06.2024

Teamevent

Individualtour für eine geschlossene Gruppe
Uta   Siebengebirge  
Für eine geschlossene Gruppe organisieren und begleiten wir ein Teamevent im Siebengebirge.
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide

KONTAKT
Samstag, 29.06.24 - 05.07.24      

Hüttenwanderung im Nationalpark Stilfser Joch

Uta   70 km   3.800 hm   Lombardei  
Italien at it's best: Lombardei. Eingebettet zwischen dem Gardasee und dem Lago Maggiore, umgeben von majestätischen Alpen im Norden und der flachen Poebene im Süden. Wir gehen auf unserer Hüttenwanderung in das Herz der Lombardei. Die faszinierende und einsame Landschaft, die reizvolle Stille der Natur und der Berge sucht ihresgleichen .
Beschreibung
Alle Details sowie Preisangaben und Ablauf findet ihr in der ausführlichen Ausschreibung (unten).

Alle Fotos der Wanderung vom Juni 2023 findet ihr in meiner Galerie

Sollten sich genügend Teilnehmer aus Bonn anmelden biete ich einen günstigen Bustransfer an.
Startort
Bormio
Uhrzeit (Start)
16:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
6 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
695,00 € / Teilnehmer
Download Dokument/Ausschreibung

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 07.07.2024      

Kapellenschleife Teil 3

Harald   15 km   280 hm   Pleiser Hügelland  
Einiges zu bestaunen gibt es auf dem dritten Teil der Kapellenschleife. Er beinhaltet die Themen Bergbau, Bäche und Handelswege. Im Blickfeld haben wir dabei mehrfach den Hühnerberg mit seinem aktiven Basaltsteinbruch.
Beschreibung
Dieser Teil der Kapellenschleife führt uns durch Wälder, Bachtäler und über den Hühnerberg, der zahlreiche schöne Ausblicke bietet. Geformt wurde die Landschaft durch Vulkantätigkeit, Erosion und Gebirgsfaltungen. Sie wird auch von Bachläufen geprägt, die sich entlang der Wanderroute schlängeln. Begleiten werden uns dabei daher der Laubach, der Pleisbach und etwas später der Logebach. Auf den Höhen von Berghausen, Quirrenbach und Brüngsberg sehen wir aus einem neuen Blickwinkel dann auch das herrliche Siebengebirgspanorama.
Startort
Königswinter-Gräfenhohn
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Montag, 08.07.24 - 12.07.24

Natur entdecken - mit dem MTB durch die Region

Uta   Siebengebirge  
5 Tage darf ich die Teilnehmer des Seminars "Natur entdecken - mit dem Mountainbike durch das Siebengebirge" begleiten. Auf 5 abwechslungsreichen Etappen geht es mit dem MTB durch die Region. Selbstverständlich darf dabei auch kulturhistorisches nicht zu kurz kommen.
Beschreibung
Die Anmeldung, Buchung und alle weiteren Informationen findet ihr auf der Website des AZK, nämlich hier
Startort
Arbeitnehmerzentrum Königswinter
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide

Veranstaltungsseite besuchen
Sonntag, 14.07.2024       

RWE Erlebnis Hambacher Forst

Uta   17 km   460 hm   Niederrhein  
Heute machen wir einen Kurztrip an den Niederrhein und bewandern die Sophienhöhe. Die Sophienhöhe wurde mit dem Abraum des benachbarten Braunkohlentagebaus Hambach erbaut. Im Herbst 1978 wurden die ersten Kubikmeter aus dem Tagebau auf den nördlich angrenzenden Ackerflächen aufgeschüttet, sozusagen auf der grünen Wiese.
Beschreibung
Mittlerweile sind große Teile für die Öffentlichkeit freigegeben. Wir verschaffen uns heute einen Eindruck über diesen künstlich erschafften Naturraum, der gleichermaßen faszinierend und verstörend ist. Aber es gibt auch noch unberührte Flecken, denen wir einen Besuch abstatten.
Startort
Wanderparkplatz Hambach
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Transfer/Mitfahrgelegenheit
15,00 € / Platz
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Montag, 12.08.24 - 16.08.24

Natur entdecken - das Siebengebirge und seine Geschichte (n)

Uta   Siebengebirge  
5 Tage darf ich die Teilnehmer des Seminars "Natur entdecken - das Siebengebirge und seine Geschichte (n)" durch das Siebengebirge begleiten. Mit fachkundigen Referenten unternehmen wir kurze und eindrucksvolle Wanderungen durch das schönste Mittelgebirge der Welt.
Beschreibung
Die Anmeldung, Buchung und alle weiteren Informationen findet ihr auf der Website des AZK, nämlich hier
Startort
Arbeitnehmerzentrum Königswinter
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide

Veranstaltungsseite besuchen
Samstag, 31.08.24 - 06.09.24      

Hüttenwanderung im Nationalpark Stilfser Joch

Termin ist bereits ausgebucht!
Uta   70 km   3.800 hm   Lombardei  
Italien at it's best: Lombardei. Eingebettet zwischen dem Gardasee und dem Lago Maggiore, umgeben von majestätischen Alpen im Norden und der flachen Poebene im Süden. Wir gehen auf unserer Hüttenwanderung in das Herz der Lombardei. Die faszinierende und einsame Landschaft, die reizvolle Stille der Natur und der Berge sucht ihresgleichen .
Beschreibung
Alle Details sowie Preisangaben und Ablauf findet ihr in der ausführlichen Ausschreibung (unten).

Alle Fotos der Wanderung vom Juni 2023 findet ihr in meiner Galerie

Sollten sich genügend Teilnehmer aus Bonn anmelden biete ich einen günstigen Bustransfer an.
Startort
Bormio
Uhrzeit (Start)
16:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
6 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
695,00 € / Teilnehmer
Download Dokument/Ausschreibung
Ausgebucht (nachfragen)
Sonntag, 08.09.2024      

Dat Wasser vun Kölle es joot - Etappe 4

Richard   16 km   110 hm   Raum Euskirchen  
Köln im Jahre 80 nach Christi Geburt. Die Römer hatten Köln erobert und waren über die Qualität des „Kölner Wassers“ nicht erfreut. Alle Quellen und Flüsse in der Umgebung waren mangels Klärung versifft. Der Praefectus Nudipedibus fand die Lösung: Die Römer bauten von dem 50km entfernten Nettersheim (LL) eine 95km lange Wasserleitung bis Köln!
Beschreibung
Heute starten wir in Kreuzweingarten, schauen uns auf dem weiteren Weg die Verwendung von Elementen des Römerkanals in Burgen, Türmen und Kirchen an. Wir werden 2 Stücke der Wasserleitung als Baudenkmäler aufgebaut sehen (bei Baggerarbeiten entdeckt und glücklicherweise erhalten). Schließlich fragen wir uns, wie haben die Römer nur das 60m hohe Vorgebirge, das wie ein Sperrriegel vor Köln liegt, überwinden können (ohne Pumpen!)?

Weitere Informationen und Bilder unter: https://www.komoot.com/de-de/tour/1518196928

Wir treffen uns in Rheinbach, dem Ziel der one-way-tour. Von Rheinbach fahren wir mit Bahn und Bus nach Kreuzweingarten, dem Startpunkt der Wanderung.
Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin!

Es besteht eine MFG für 4 Plätze. Soweit weitere Plätze gesucht werden, bitte ich um Mitteilung von MFG-Angeboten und -wünschen. Dann versuche ich ein Matching
Startort
Kreuzweingarten (Euskirchen) (Treffpunkt Rheinbach
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 22.09.2024      

Lust auf Herausforderung

Harald   19 km   750 hm   Naturpark Rhein-Westerwald  
Die Tour bietet Highlights der Region. Zu benennen wären das Roßbacher Häubchen mit einer besonders schönen Aussicht. Ein weiterer Höhepunkt ist der Anxbacher Höhenweg. Insgesamt ist es eine Wanderung für versierte Teilnehmer mit einer gewissen Bereitschaft zur Herausforderung. Für Flachlandalpinisten ist es ein echtes Abenteuer.

Beschreibung
Wir passieren zunächst Wege die mit Felsen durchzogen sind und kleinere Kletterabschnitte bieten. Später folgen dann noch zwei bis drei Felskletterpassagen. Gelegentlich werden uns auch der Wiedweg, der Westerwaldsteig sowie Felsaussichten, Gratwege, sehr schöne Waldpassagen und verträumte Wiesenwege begegnen. Die Tour begeistert mehrfach durch Weitblicke und einem spannenden sowie abwechslungsreichen Wegverlauf. Die Anforderungen sind eher sportlicher Natur. Mit etwa 750 Höhenmetern auf einer Länge von gut 19 km und etwas anspruchsvollen Wegpassagen ist es eine Tour für die etwas ambitionierten Wanderinnen und Wanderer. Ich freu´ mich darauf sie mit Euch zu meistern.


Startort
Roßbach-Wied
Uhrzeit (Start)
09:00 Uhr
Max. Teilnehmerzahl
18 Personen
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 06.10.2024      

Dat Wasser vun Kölle es joot - Etappe 5

Richard   22 km   60 hm   Raum Rheinbach-Vorgebirge  
Köln im Jahre 80 nach Christi Geburt. Die Römer hatten Köln erobert und waren über die Qualität des „Kölner Wassers“ nicht erfreut. Alle Quellen und Flüsse in der Umgebung waren mangels Klärung versifft. Der Praefectus Nudipedibus fand die Lösung:
Beschreibung
Die Römer bauten von dem 50km entfernten Nettersheim (LL) eine 95km lange Wasserleitung bis Köln, die sauberes Wasser aus Eifel-Quellen in geschlossenen Kanälen bis Köln leiteten - und das ohne Pumpen!

Heute starten wir in der "Römerkanalstadt" Rheinbach und gehen dann in Richtung Bornheim. Hier strengen wir zunächst unser Vorstellungsvermögen an und sehen dann vor uns eine 1.400 m (!) lange Aquäduktbrücke über die Kleine Swist und bei Buschhoven den Rücken des Vorgebirges überquert. Von Buschhoven gehts zum Eisernen Mann und dann bergab nach Bornheim, unserem Tagesziel. Auf dem Weg finden wir wieder einige Nachweise des Römerkanals sowie Aufschlüsse, die uns einen Blick in den Kanal erlauben. Auch schauen wir uns in St. Petrus, Lüftelberg, eine besondere Altarplatte aus "Aquäduktmarmor" an!

Weitere Infos und Fotos: https://www.komoot.com/de-de/tour/1521620467

Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin.

Es besteht eine MFG für einige Plätze.
Startort
Rheinbach
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 03.11.2024      

Dat Wasser vun Kölle es joot - Etappe 6

Richard   17 km   130 hm   Raum Vorgebirge-Hürth  
Köln im Jahre 80 nach Christi Geburt. Die Römer hatten Köln erobert und waren über die Qualität des „Kölner Wassers“ nicht erfreut. Alle Quellen und Flüsse in der Umgebung waren mangels Klärung versifft. Der Praefectus Nudipedibus fand die Lösung:
Beschreibung
Die Römer bauten von dem 50km entfernten Nettersheim (LL) eine 95km lange Wasserleitung bis Köln, die sauberes Wasser aus Eifel-Quellen in geschlossenen Kanälen bis Köln leiteten - und das ohne Pumpen!

Heute starten wir mit der 6. Etappe in Bornheim Brenig und wandern in Richtung Brühl. Auf dieser Strecke sehen wir zahlreiche Zweitverwendungen der Steine des Kanals. aber die pragmatischen Rheinländer sagten sich im Mittelalter: Woröm sull mer zum Stäänbruch jon, wenn hee jenuch Stään vun de Römer rumeleie?
Teilweise werden wir vom Kanalweg ein wenig abweichen, um auch die Seenlandschaft um Brühl genießen zu können!

weitere Informationen und Bilder : https://www.komoot.com/de-de/tour/1521924439

Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin.

Es besteht eine MFG für einige Plätze.
Startort
Bornheim-Brenig
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?
Sonntag, 24.11.2024      

Dat Wasser vun Kölle es joot - Etappe 7

Richard   20 km   140 hm   Raum Vorgebirge-Hürth  
Köln im Jahre 80 nach Christi Geburt. Die Römer hatten Köln erobert und waren über die Qualität des „Kölner Wassers“ nicht erfreut. Alle Quellen und Flüsse in der Umgebung waren mangels Klärung versifft. Der Praefectus Nudipedibus fand die Lösung:
Beschreibung
Die Römer bauten von dem 50km entfernten Nettersheim (LL) eine 95km lange Wasserleitung bis Köln, die sauberes Wasser aus Eifel-Quellen in geschlossenen Kanälen bis Köln leiteten - und das ohne Pumpen!

Heute starten wir mit der 7. und letzten Etappe in Brühl und wandern zunächst an der Brühler Seenplatte entlang bis Hürth-Fischenich, wo wir eine Burg sehen, die fast ganz aus Kanalsteinen gebaut wurde. In Alt-Hürth schauen wir auf den gesamten Verlauf des Restkanals bis Köln-City, vor 2000 Jahren CCAA genannt. In St. Katharina schauen wir uns das Taufbecken genauer an und sehen in H-Hermühlheim sogar eine Doppelstockwasserleitung. Im Grüngürtel sehen wir das letzte Zeugnis des Römerkanals.

weitere Infos und Bilder: https://www.komoot.com/de-de/tour/1521933476

Nähere Anreiseinfos folgen einige Tage vor dem Wandertermin.

Es besteht eine MFG für einige Plätze.
Startort
Bornheim-Brenig
Uhrzeit (Start)
10:00 Uhr
Guide
Schwierigkeitsgrad
     
Teilnahmegebühr
18,00 € / Teilnehmer

Anmelden / Buchen  warum?

Hinweise: Streckenführungen können sich jederzeit aufgrund von Witterungen, Baumaßnahmen oder Vorschriften ändern. Bei amtlichen Unwetterwarnungen werden Touren - auch kurzfristig - abgesagt. Bei den Kilometer- und Höhenmeter-Angaben handelt es sich um unverbindliche Näherungswerte.

Individuelle Tour?

Möchtest Du eine individuelle Wanderung zu einem bestimmten Anlass? Egal ob Geburtstagsfeier, Jubiläum, Betriebsausflug, Teamevent - wir übernehmen die Organisation und Planung für jede Gruppengröße Melde dich - wir freuen uns über deine Nachricht.

Kontakt

UNSERE PARTNER

TeamWandern.de - Wandererlebnisse für Unternehmen
Yoga mit Holger
Tourismus Siebengebirge
Colònia Sant Jordi Ferienwohnung Mallorca
Bergfeld's Bio-Markt
byBike Tour - Radmarathon Bonn-Eupen-Bonn
Website  👍
Jahreskalender mit allen Radsport-Events für Amateur- und Breitensportler.Wir realisieren robuste Internetauftritte und -lösungen für Projekte, Unternehmen und Institutionen. Auslandsjahr.work vermittelt dir alles für das Leben und Arbeiten wo andere Urlaub machen.Mountainbike-, Gravelbike- und Rennrad-Veranstaltungen. Organisation und Equipment.Der Bonner Radtreff für MTB- und Rennradfahrer:innen fährt durch die Eifel und den Westerwald.Offener SETTE COLLI Radsporttreff für Straßenrad- und Off-road-Fans. Rennrad, Gravelbike, MTB.Alte Knochen heißt der offene Radtreff in Antweiler (Eifel) für Mountainbike- und Rennradfahrer.Colònia de Sant Jordi (Es Trenc-Naturstrand) - Ferienwohnung / Finca von privatJahreskalender mit allen Triathlon- und Duathlon-Wettkämpfen in Deutschland und ganz Mitteleuropa.